Beim sogenannten "Poncho" handelt es sich um eine ärmellose Weste, die mit einer Kapuze und einer Erweiterung im Rückenbereich zur Aufnahme des Atemschutzgeräts versehen ist. Dieser dient der Materialschonung von Helm, Atemschutzgerät und Nomex-Schutzkleidung z.B. bei der Ausbildung in Brandübungscontainern und Brandhäusern und tragen so zu einer längeren Lebensdauer der Einsatzkleidung bei.

 

 Poncho  

Freitag, den 15. Dezember 2017 © Freiwillige Feuerwehr Markt Peiting.