Die Wathose wird verwendet um in trockener Kleidung längere Zeit in Gewässern arbeiten zu können. Die Wathose besteht dabei aus einem Teilkörperanzug aus  Neopren, der entweder bis zur Brust den Körper vor Wasser schützt. An den Beinen ist die Wathose fest und wasserdicht mit Gummistiefeln vernäht bzw. verschweißt.

 Wathose  


Samstag, den 21. Oktober 2017 © Freiwillige Feuerwehr Markt Peiting.